Veranstaltungskalender

China-Round-Table mit einer Delegation der Stadtregierung von Jining

Zeitraum: 28.05.2009

OB Zhang Zhenchuan (Mitte) im Kreis von CIHD Mitgliedern

OB Zhang Zhenchuan (Mitte) im Kreis von CIHD Mitgliedern

Am 28 Mai führte der CIHD seinen ersten China-Round-Table durch. Dabei trafen ausgewählte deutsche Teilnehmer auf eine Delegation der Stadtregierung von Jining unter der Führung des Oberbürgermeisters der Stadt, Herrn Zhang Zhenchuan.

Die Stadt Jining aus der ostchinesischen Provinz Shandong ist mit ihren rund 8. Millionen Einwohnern ein bedeutender Standort des chinesischen Bergbaus und der chemischen Industrie. Jining, das auch als die Heimatstadt von Konfuzius bekannt ist, profitiert dabei auch von seiner verkehrgünstigen Lage als Drehkreuz für zahlreiche Nord-Süd und Ost-Westverbindungen, wie etwa den berühmten Großen Kanal. 

 Im Jahr 2008 betrug das Bruttoinlandsprodukt (BIP) von Jining ca. 32 Mrd. US-Dollar. Die akkumulierten Auslandsinvestitionen erreichten bis 2008 rund 7 Mrd. US-Dollar (davon 19,7% aus Europa), das Export-Import-Volumen belief sich im selben Jahr auf 3,43 Mrd. US-Dollar; 28 der Top-500-Unternehmen sind in Jining vertreten, wie zum Beispiel Komatsu und Degussa.

Investitionsmöglichkeiten ergeben sich für ausländische Unternehmen unter anderem in den Bereichen Automotive, Biotech, Maschinenbau sowie Kohle- bzw. Kohlechemie; so ist Jining eine der acht Kohlebasen der VR China (die erschlossenen Kohlereserven betragen 26 Mrd. t) mit 50% der Kohleressourcen in der Provinz Shandong. Die jährliche Kohlefördermenge erreicht 80 Mio. t.

Unter den bedeutenden chinesischen Unternehmen der Stadt aus den Bereichen Kohle und Kohlechemie finden sich die Yankuang Gruppe (Betreiber der „Kokerei Kaiserstuhl“) und die Jining Energy Development Co., Ltd.

Das CIHD Konzept des China-Round-Table sieht exklusive Gesprächstreffen deutscher und chinesischer Mitglieder sowie weitere ausgewählter Gäste zum Erfahrungsaustausch im Chinageschäft im kleinen Kreis vor. So traf die von dem Oberbürgermeister, Herrn Zhang Zhenchuan, angeführte Delegation aus Jining, zu der unter anderem auch Herr Wang Yanlun, Vorstandsvorsitzender der Jining Energy Development Co., Ltd. und Herr Hou Lujun, Stellvertretender Leiter des Bergbauamtes von Jining gehörten, auf folgende deutsche Gesprächspartner (Auswahl):

  • Herrn Dr.-Ing. Jürgen Harnisch, Senior Advisor der HSBC in London und Vizepräsident des CIHD
  • Herrn Arnold Trockur, Vice President der Becker Mining Systems AG
  • Herrn Norbert Geilen, Managing Director & CFO der Schenck Process Holding GmbH
In seiner Eröffnungsrede ging Herr OB Zhang auf die Standortvorteile von Jining ein, wobei er insbesondere die verkehrsgünstige Lage der Stadt wie auch die Unterstützung der Stadtverwaltung bei der Realisierung von gemeinsamen Projekten betonte. Herr Prof. Luan, der Präsident des CIHD, betonte in seinem Grußwort die Notwendigkeit, bei Veranstaltungen wie dem China-Round-Table von der Ressource Erfahrung zu profitieren. Herr Hou Lujun, Stellvertretender Leiter des Bergbauamtes von Jining, stellte die kohlechemische Basis der Stadt inklusive potentieller Kooperationsprojekte für ausländische Investoren vor. Im Anschluss an die Redebeiträge hatten die deutschen Teilnehmer die Gelegenheit, Fragen direkt und mit Dolmetscherunterstützung an die Delegationsmitglieder zu richten, wovon auch rege Gebrauch gemacht wurde. So zeigte sich zum Beispiel Herr Dr. Harnisch beeindruckt von den Perspektiven, die Jining gerade in den Bereichen Stahl, Maschinenbau und Bergbau ausländischen Investoren offerieren könne. 

Am Ende der Veranstaltung kamen sowohl die deutschen als auch die chinesischen Teilnehmer überein, dass ein direkter Erfahrungsaustausch im kleinen Kreis, so wie ihn der CIHD mit dem China-Round-Table anbietet, eine gute Grundlage für ein Networking auf hohem Niveau darstellt.


Zurück

 

nach oben