Veranstaltungskalender

Huainan Delegationen zu Gast beim CIHD in Deutschland

Zeitraum: 07.12.2010

Hr. Yang Zhenchao (5.v.rechts), Oberbürgermeister der Stadt Huainan, Hr. Ullrich Sierau (4.v.rechts), Oberbürgermeister der Stadt Dortmund, Herr Jörg Stüdemann (6.v.rechts), Stadtdirektor der Stadt Dortmund, Prof. Luan Wei (2.v.rechts) und Hr. Liu Yi (3.v.rechts)

Im Dezember 2010 besuchte der Oberbürgermeister der Stadt Huainan, Herr Yang Zhenchao mit einer hochrangigen Delegation der Stadtregierung von Huainan den CIHD in Düsseldorf. Im Rahmen dieses Besuches organisierte der CIHD ein Treffen mit dem Oberbürgermeister der Stadt Dortmund, Herrn Ullrich Sierau und Herrn Stadtdirektor Stüdemann.

Kurze Einführung der Stadt Huainan

Huainan liegt im Osten Chinas und ist die zweitgrößte Stadt der Provinz Anhui. Huainan ist mit einer Fläche von rund 2.596 Quadratkilometern und seinen ca. 2,41 Mio. Einwohnern einer der bedeutendsten Standorte des Bergbaus in China. Seit 1950 ist Huainan eines der fünf größten Bergwerkgebiete der VR-China. Es weist eine Perspektivkohlereserve von ca. 44,4 Mrd. t sowie eine erschlossene Kohlereserve von ca. 15,3 Mrd. t. auf. Nach jahrzehntelanger Förderung in diesem Industriegebiet, das von Kohleabbau geprägt wurde, strebt die Stadt Huainan nun einen Strukturwandel an, um die Region grundlegend zu verändern. Die Luft soll wieder rein und die Flüsse wieder sauber werden, die Menschen die in dieser Region leben sollen durch diese Veränderung deutlich an Lebensqualität gewinnen.

Die Stadtregierung von Huainan hofft, aus den Erfahrungen die die Stadt Dortmund durch den Strukturwandel gemacht hat, lernen zu können.

Delegation der Stadtregierung von Huainan zu Gast bei RAG AG und der Stadt Dortmund in RuhrGebiet

Am 07.12.2010 besuchte die Huainan Delegation zunächst die Firma RAG AG, um dort unter anderem 3 Beratungsverträge zwi-schen SDIC Energy Co., Ltd. und RAG zu unterzeichnen.

Bei dem Treffen am 07.12.2010 zwischen der Stadt Dortmund und den chinesischen Gäste aus Huainan wurde ein hoch informatives Gespräch über die Erfahrungen der Stadt Dortmund hinsichtlich ihres bereits vollzogenen Strukturwandels geführt. Dortmund als eine typische Industriestadt und liegt in Osten des Ruhrgebietes. Der jahrelange Boom der Ruhrgebietsstädte durch seinen Kohle-, Eisen- und Stahlabbau hat das Gesicht der Region geprägt. Viele große und bedeutende Fabrikanlagen entstanden. Aus dem ländlichen Raum entstand innerhalb weniger Jahrzehnte ein riesiger Ballungsraum und Europas größte Industrieregion - das Ruhrgebiet.

Die Krise für diese Region begann in den 1960er Jahren. Preisgünstigere Produktionen in anderen Teilen der Welt führten dazu, dass immer mehr Industrieanlagen stillgelegt wurden: Eisenhütten-, Stahl- und Bergwerke. Zurück blieben zersiedelte Flächen, ver-schmutzte Landschaften und eine hohe Arbeitslosigkeit.

Der dringend benötigte Strukturwandel dauerte rund 10 Jahre und hatte das Ziel, mehr Lebens- und Wohnqualität in der ehemaligen Industrieregion und damit eine Grundlage für einen wirtschaftlichen Wandel zu schaffen. Dies ist der Region wohl gelungen und mittlerweile zeigt sie sich heute als vielschichtige Kulturlandschaft.

Der im Ruhrgebiet erfolgreich vollzogene Wandel ist für die Stadt Huainan ein gelungenes Beispiel für die Arbeit die vor ihnen liegt.Der Vorschlag von Herrn Sierau, dass Dortmund gemeinsam mit der RAG AG der Stadtregierung von Huainan für eine Beratung zur Verfügung steht, wurde dankbar angenommen. Diese Gespräche über eine Kooperation stehen nun an.

Delegation der Stadtregierung von Huainan zu Gast bei CIHD

Am Nachmittag begrüßte der CIHD die Dele-gation aus Huainan in Düsseldorf zu einem China-Round-Table an der Zülpicher Straße. Als Gäste kamen u. A. die Vertreter deutscher Unternehmen aus unterschiedlichen Bereichen: RAG AG, Becker Mining Systems AG, Wärme-Austausch-Technik GmbH und die Fa. GTA Maschinensysteme GmbH. Jeder Teilnehmer präsentierte in kurzen Worten sein Unternehmen und die jeweiligen Tätigkeitsfelder, um der chinesischen Delegation einen Eindruck in die speziellen Teilbereiche ihrer Betriebe zu geben.

Nachdem Herr Yang Zhenchao sich und die Mitglieder seiner Delegation vorgestellt hatte, beschrieb er den anwesenden Gästen die aktuelle Wirtschaftslage der Stadt Huainan sowie die Pläne für die Zukunft der Region. Er habe während seines Aufenthalts einen sehr guten Eindruck von den besuchten Unternehmen bekommen und sei sehr interessiert an einer deutsch-chinesischen Kooperation. Aus diesem Grund freue er sich nun darauf, zukünftig auch deutsche Gäste in seiner Heimat begrüßen zu dürfen.

Herr Dr. Harnisch begrüßte alle Teilnehmer und gab als Vizepräsident des CIHD ebenfalls einen kurzen Einblick in seine Erfahrungen im Chinageschäft. Im Anschluss präsentierte Prof. Luan noch einmal die Aufgaben und die Arbeit des CIHD sowie seine erfolgreiche Entwicklung in den letzten Jahren. Die Verbindung zwischen der Stadt Huainan sowie Prof. Luan als Präsident des CIHD besteht schon seit einiger Zeit und war in der Vergangenheit bereits sehr effektiv. Herr Yang betonte, dass er auch in der Zukunft an einer erfolgreichen Partnerschaft mit dem CIHD interessiert sei.

CIHD zu Gast bei RAG AG in Ruhr-Gebiet

Auf den Vorschlag von Herrn Sierau und im Auftrag der Stadtregierung von Huainan besuchte Prof. Luan am 10.01.2011 die RAG AG, um mit dem Vorstandvorsitzenden der RAG, Herrn Bernd Tönjes und Herrn Prof. Noll ein erstes Gespräch über die Möglichkeit eines Kooperationsvertrages zu führen.

Durch die Erfahrung einer bisherigen guten Zusammenarbeit mit dem CIHD befürwortet die RAG auch die anstehende Kooperation für den Strukturwandel in Huainan. Herr Tönjes, betonte, dass die bereits vorhandenen Kontakte mit chinesischen Unternehmen in den letzten Jahren ausgesprochen positiv waren und insbesondere die Zusammenarbeit mit der SDIC Energy Co., Ltd. aus Huainan und der RAG ist für beide Seiten ein großer Gewinn. So sieht er auch die künftige Zusammenarbeit zwischen der RAG und der Stadt Huainan sehr optimistisch.


Zurück

 

nach oben