Veranstaltungskalender

Dragon Cup 2015 erfolgreich ausgetragen

Zeitraum: 14.08.2015

v.o.n.u.: Gruppenfoto der Spielern und schöne Aussicht auf den Golfplatz


Freitagvormittag, das Wetter der letzten Tage hatte pünktlich umgeschlagen und bot perfekte Bedingungen, als am 14.08.2015 auf der Anlage des Düsseldorfer Golf Club e.V. der Startschuss zum 2. Golf Turnier „Dragon Cup 2015“ fiel. Ausgerichtet wurde dieses Turnier von dem Chinesischen Industrie- und Handelsverband e.V. in Deutschland (CIHD) mit Unterstützung der Stadt Ratingen. FAMOUS Industrial Group GmbH, Air China Düsseldorf Office, HUAWEI TECHNOLOGIES Deutschland GmbH, KaiYuan Information & Business GmbH und der Juwelier Weber treten im Rahmen dieses Turniers als Sponsoren auf.

Bei strahlendem Sonnenschein und einem unendlich weiten und nahezu wolkenlosem Himmel, starteten die ersten der mehr als zwanziger Spieler der Firmen HUAWEI TECHNOLOGIES Deutschland GmbH, Bank of China Niederlassung Frankfurt, HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, Becker Mining Systems AG, Earth Panda Advance Magnetic Material Co.,Ltd., Wanji Communications & Productions Co., Ltd. sowie weiterer deutscher und chinesischer Unternehmen.

Gegen 10:00 Uhr sind alle Teilnehmer an Turnierort angekommen. Der CIHD hofft damit einen bescheidenen Beitrag für die Erweiterung des Austausches zu leisten und der Begegnung und den Teilnehmern aus China und Deutschland eine Plattform des Kennenlernens und der Kommunikation zu Schaffen.

Nach dem Aufwärmen auf der Driving-Range, gegen 10:30 Uhr startete der erste 3er-„Flight “. Unternehmer aus China und Deutschland hatten an dem Turnier teilgenommen, ausgiebig in der Natur ihre Fähigkeiten demonstriert und das elegante Vergnügen eines Golf Turniers auf dem hervorragend gepflegten 18-Loch Golfplatz in Ratingen, genossen.

Im Verlauf des Spiels verteilten sich die Akteure auf dem Platz an den verschiedenen Löchern, schlugen mit gekonntem Schwung ab und korrigierten, sofern notwendig, ihren Abschlagwinkel und unterhielten sich, teils auf Chinesisch teils auf Deutsch oder Englisch. Der Eindruck des Turniers entsprach zu 100 % der Zielsetzung dieser Veranstaltung: Kennenlernen und Kommunikation! Die Hoffnung einen Beitrag zur Erweiterung des Austausches und der Begegnung zwischen China und Deutschland geleistet zu haben hatte sich augenscheinlich wieder einmal voll erfüllt.

Nach der halben Distanz stand den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des 2. „Dragon Cup 2015“ auf dem Halfway eine Erfrischung bereit um schließlich, nach einem mehrstündigen, spannenden und sehr diszipliniert geführtem Wettbewerb, gegen 17:30 Uhr seinen Abschluss zu finden.

Jeder einzelne Teilnehmer hatte zum Erfolg dieses Turniers beigetragen und nicht zuletzt durch seine hervorragende Golftechnik und sein sicheres Auge beim Spiel mit dem etwa 45,9 g schweren Golfball auf die im Green befindlichen 10,8 cm großen Löcher für zahlreiche Highlights gesorgt!

Vor der Preisverleihung hat Herr Rainer Vogt, 2. stellv. Bürgermeister der Stadt Ratingen, das Wort ergriffen und ein Ansprache gehalten. Die daran anschließende Preisverleihung übernahm Herr Prof. Wolfgang Luan, Präsident des CIHD.

Im Rahmen des „Dragon Cup 2015“ wurden, unter Berücksichtigung der brutto und netto Ergebnislisten, folgende Preise vergeben: 1.- 3. Platz Netto / Brutto Herren, “Nearest to the Pin”, “Longest Drive”, “Nearest to the Line” und “Hole-in-One ”.

Die Preise für die Damen teilte sich wie folgt auf: den 1. Platz Netto und 1. Platz Brutto gewannen eine deutsche (mit chinesischem Ursprung) und eine chinesische Teilnehmerin. Den 2. Platz Netto und Brutto gewannen jeweils eine Teilnehmerin aus China und eine Dame aus Deutschland, “Nearest to the Pin” gewann wiederum eine eine deutsche Teilnehmerin mit chinesischen Ursprung, der Preis für den “Longest Drive” ging an eine Teilnehmerin aus Deutschland und “Nearest to the Line” gewann eine Teilnehmerin aus China.

Bei den Herren wurden folgende Preise vergeben:

Den 1., 2. und 3. Platz Netto gewannen jeweils ein deutscher Herr, ein deutscher Herr mit chinesischen Ursprung und ein chinesische Herr. Die Plätze 1, 2 und 3 Brutto, “Nearest to the Pin” und “Longest Drive” haben allesamt Teilnehmer aus China gewonnen, “Nearest to the Line” gewann ein deutscher Teilnehmer.

Alle Turnierteilnehmer bedankten sich herzlich für ein gelungenes Turnier beim Veranstalter, dem CIHD in Deutschland, und bei der FAMOUS Industrial Group GmbH, Air China Düsseldorf Office, HUAWEI TECHNOLOGIES Deutschland GmbH, KaiYuan Information & Business GmbH und bei dem Juwelier Weber für deren freundliche Unterstützung.

Ein reichhaltiges Abendessen, wohlschmeckende, leckere Weine und die Freude gewonnen zu haben, so tauchten die Anwesenden ins abschließende „19. Loch“ ein. Die Zeit war zwar kurz, wird aber dennoch für die Teilnehmer des 2. „Dragon Cup 2015“ auf der Anlage des Düsseldorfer Golf Club e.V. unvergesslich bleiben.

Aus Fremden sind im Verlauf des Tages Freunde geworden. Freuen wir uns auf weitere spannende Veranstaltungen im kommenden Jahr 2016!

 

 

Als Flight bezeichnet maneine Gruppe von Spielern, die gemeinsam von Loch zu Loch spielen

brutto und netto Ergebnisse: bei einem brutto Ergebnis ist der tatsächlich gespielte Score maßgeblich wogegen bei einem netto Ergebniss der gespielte Score angepasst wird um die unterschiedliche Spielstärke der Teilnehmer auszugleichen.

Ein Hole-in-One, auch „HIO“ genannt, bedeutet im Golfsport das erfolgreiche Spielen einer Bahn mit einem einzigen Schlag, also das „Einlochen“ mit dem Abschlag.

 

 

 

Zurück

 

nach oben