Veranstaltungskalender

Die Stadt Jiaxing aus der Provinz Zhejiang zu Gast bei CIHD

Zeitraum: 14.09.2017


Am 14. September 2017 besuchte eine Delegation der StadtJiaxing aus der Wirtschafts-und technologischen Entwicklungszone Zhejiang den CIHD.Gemeinsam mit dem CIHDerörterten beide Parteien verschiedene Möglichkeiten der zukünftigen Zusammenarbeit. Die Delegation nahm unter der Führung von Herrn Lizhong Chen.


Der Stadt Jiaxing befindet sich im nordöstlichen Teil der Provinz Zhejiang, im Herzen des Jangtse Deltas Hangjiahu. Jiaxing ist eine der bedeutendsten Städte im Delta.Jiaxing liegt östlich des Meeres, südlich des Qiantang Flusses und nördlich des Taihu Sees. Im Westen liegt der Grand Canal, was die Wasserbeförderung erleichtert. Somit ist Jiaxing günstig gelegen und optimal angebunden. Die Metropolen Shanghai und Hangzhou sind beispielsweise weniger als 100 Kilometer entfernt und Shanghai ist mit dem Bullet Train sehr schnell erreichbar. Die Wirtschafts-und technologische Entwicklungszone befindet sich inder Innenstadt und wurde im August 1992 gegründet. Zu der Zeit war diese Entwicklungszone die erste in der Provinz.   


Der Chinesische Industrie- und Handelsverband e.V. in Deutschland (CIHD) wurde als Antwort auf diese immer engere wirtschaftliche Verflechtung zwischen Deutschland und China mit der Unterstützung der chinesischen Botschaft in Deutschland und des Bundeswirtschaftsministeriums in Berlin am 30. April 2002 in Bochum gegründet. Der CIHD hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kontakte zwischen mittelständischen Unternehmen sowie politischen und wirtschaftlichen Entscheidungsträgern der BRD und der VR China herzustellen und zu intensivieren. In regelmäßigen Veranstaltungen, Unternehmertreffs und Beratungsgesprächen sowie in seinem CIHD Magazin versorgt der Verband seine Mitglieder mit aktuellen wirtschaftlichen und kulturellen Informationen und trägt zur Förderung der freundschaftlichen Beziehungen zwischen beiden Staaten bei.


Während der Gespräche stellte der CIHD sich von der Gründung bis zur heutigen Entwicklung vor.Anschließend informierte Herr Chen den CIHD über die allgemeine Situation in Jiaxing und erläuterte vor allem den Status der Entwicklungszone, die staatliche Unterstützung, die Umwelt und das stark entwickelte Logistiknetz in und um Jiaxing.In der Entwicklungszone sind mehr als 60 ausländisch finanzierte Unternehmen angesiedelt,davon 27 Unternehmen der weltweit führenden Top 500 Unternehmen.Im Jahr 2016 erreichten die Steuereinnahmen der Stadt Jiaxing 9,5 Milliarden RMB. Dieses Jahr wird es voraussichtlich 10 Milliarden RMB übersteigen.Mit dem Deutschlandbesuch möchte die Delegation Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit deutschen Unternehmen insbesondere in der Kohleindustrie, der Gerätefertigung, der Medizintechnik und des Bildungssystems zusammenarbeiten. Um diese Absichten zu vertiefen begleitete der CIHD die Delegation zu NRW Invest in Düsseldorf, wo Dr. Fu Nordrhein-Westfalen als Bundesland mit ihren mannigfaltigen Kooperationsmöglichkeiten präsentierte. Nach einem gemeinsamen Mittagessen ging es zum Automobilzulieferer LINDEN GmbH in Lüdenscheid.


 

 

Zurück

 

nach oben